Lisa Peters

“Each work gives me the possibility to use an individual language” Interview with artist Lisa Peters

Dirk Dobiéy Interview 0 Comments

German version below – Deutsche Version unten

The young artist Lisa Peters studies and works in Berlin. She sends out a dynamic that is also visible in her art – at the moment she is focussing on video and sculpture. Basically it’s not possible to pin her down to one artistic discipline, because she discovers new fields frequently: “I don’t want to be “just” the sculptress or the film-maker. And I think it is great, that each work gives me the possibility to use an individual language. In order to reach that language I have to figure out, if video, sculpture or for instance sound can express the idea the best way.”

Read the full interview here. (German only)

„Mit jeder Arbeit habe ich die Möglichkeit eine individuelle Sprache zu gebrauchen“

Die junge Künstlerin Lisa Peters studiert und arbeitet in Berlin. Sie strahlt eine Dynamik aus, die sich auch in ihrem Werk wiederspiegelt – momentan fokussiert sie sich auf Video und Bildhauerei. Im Grunde lässt sie sich jedoch nicht auf eine künstlerische Disziplin festnageln, da sie immer wieder neues Terrain erkundet: „Ich will nicht “nur” Bildhauerin oder nur “Filmerin” sein und ich denke das ist das Großartige, dass ich mit jeder Arbeit die Möglichkeit habe eine individuelle Sprache zu gebrauchen. Um zu dieser Sprache zu gelangen muss ich herausfinden ob Video, Bildhauerei oder zum Beispiel Sound die jeweilige Idee der Arbeit am besten ausdrücken kann.“

Lesen Sie das vollständige Interview hier.


Blog Post by Benjamin Stromberg
Picture Source: Lisa Peters

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *